[#lblm] Lovelybooks-5-Tage-Lesemarathon

Ich hoffe, ihr habt den freien Tag gestern genossen und genießt jetzt bei einer Tasse Tee das Wetter, das ja inmoment sehr zum Lesen einlegt. Gestern war dann auch der Startschuß zum Lovelybooks Lesemarathon, der noch bis Sonntag geht. Mein Plan war eigentlich, einen extra Post für jeden Tag zu machen, aber da ich gestern einfach zu müde war, habe ich beschlossen, meine Fortschritte in nur einem Post zusammen zufassen. Diesen Post werde ich also bis Sonntag immer aktualisieren, ihr könnt ihn also gerne mehrmals lesen ;).

Mittwoch

8.00 Uhr Aufstehen, aber nicht zum lesen. Es wird gefrühstückt, und gegen 10 Uhr nehme ich die Bahn nach Veddel.

12.00 Uhr Startschuss zum Köhlbrandbrückenlauf. 12 km lang ist die Strecke, die zwei Mal über das bekannte Hamburger Wahrzeichen führt. Nach etwas über einer Stunde und elf Minuten komme ich ins Ziel.

19.37 Uhr Der Lesemarathon beginnt jetzt auch für mich. Ich fange mit „Alle meine Wünsche“ von Grégoire Delacourt an.

Ich kann mich nicht richtig entscheiden, was ich von dem Buch halte. Ich finde die Geschichte sprachlich sehr schön geschrieben, aber vom Inhalt komme ich einfach nicht rein. Nach 2 Stunden und 13 Minuten habe ich 77 Seiten gelesen. Das wars dann auch erstmal für den Tag.

Gelesene Seiten: 77 

 

Donnerstag

6 Uhr Ich stehe heute früh auf, denn es geht zum Arzt. Dort plane ich, viel zu lesen, doch die Untersuchung wird auf nächste Woche verschoben und so bin ich schneller wieder draußen, als ich mein Buch aus der Tasche nehmen kann.

15 Uhr Plötzlich geht es mir gar nicht gut. Für die Untersuchung durfte ich gestern nur spezielle Sachen essen, und dann auch noch der Lauf dazu. Ich hoffe, dass ich einfach nur müde bin und lege mich zum Nachmittagsschläfchen hin.

16.42 Uhr Jetzt sollen auch die letzten Seiten von „Alle meine Wünsche“ gelesen werden. Nach einer Stunde sind auch die letzten 45 Seiten geschafft.

Das Buch war ok, aber für mich war es zu kurz, um noch irgendwie davon gefesselt zu werden. Eine Rezension folgt in den nächsten Tagen.

18 Uhr Ich hab Fieber, na klasse.

22:00 Das Lesen geht weiter mit „Oktoberfest“ von Christoph Scholder.    Bisher ist es sehr spannend. Eigentlich lese ich ja keine Thriller, aber da es schon seit längerem bei mir liegt und ja gerade auch Oktoberfest ist, fand ich das Buch für den Lesemarathon zutreffend.

Gelesen habe ich 59 Seiten in 1 Stunde und 35 Minuten.

Gelesene Seiten: 104

 

 

Bis Sonntag werde ich diesen Post täglich überarbeiten. 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s