Neuzugänge #4

Und wieder drei neue Bücher…

Alle meine Wünsche – von Grégoire Delacourt

 

„Jocelyne, 47, führt einen Kurzwarenladen im nordfranzösischen Arras. Die Kinder sind aus dem Haus und Jocelynes ganze Leidenschaft gilt ihrem Internet-Blog übers Sticken, Nähen und Stricken. Sie liebt ihr kleines Leben, liebt sogar ihren ungehobelten Mann – bis durch einen riesigen Lottogewinn alles aus den Fugen gerät.“
(Quelle Text)

Alleine das Cover ist schon wunderschön, ich freue mich richtig aufs Lesen. Herzlichen Dank an den Hoffmann und Campe Verlag und Lovelybooks. Die Leserunde findet ihr hier.

Ausgelacht – von Streffi von Wolff

„Britt soll 90 Tage lang auf einen Haufen bekloppter Tiere aufpassen, und das ausgerechnet in Bad Nauheim – kein Spaß, wenn man bekennende Tier-feindin und Provinzhasserin ist. Der Albtraum beginnt: mit verrückten Nachbarn, einem cholerischen Tierarzt und dem wohnsitzlosen Callboy Harald, der sich kurzerhand als Untermieter einschleicht. Wild und witzig! Schräg und skurril – es lebe die Provinz!“
(Quelle Text)

Mein Dank für dieses Exemplar geht an Steffi von Wolff und den Rowohlt Verlag. Das Buch habe ich dank der Leserunde bei Lovelybooks bekommen, zur Leserunde geht es hier.

Secret Daughter- von Shilpi Somaya Gowda

„Somers Leben ist genauso, wie sie es sich immer vorgestellt hat. Frisch verheiratet, mit einem neuen Job als Ärztin in San Francisco. Doch dann stellt sie fest, dass sie keine Kinder bekommen kann. Zur gleichen Zeit wird in einem abgelegenen indischen Dorf ein Mädchen geboren. Kavita, die Mutter, erkennt, dass sie das Leben ihrer Tochter nur retten kann, wenn sie sie weggibt. Als Somer und ihr Ehemann ein Foto des Mädchens in einem Waisenhaus in Mumbai sehen, entscheiden sie sich für eine Adoption. Somer ahnt, dass dieser Weg nicht leicht wird. Aber sie hofft, dass Liebe alle Probleme lösen kann.“
(Quelle Text)

Auf „Secret Daughter“, oder „Geheime Tochter“, bin ich durch die Lesechallenge von Lovelybooks gekommen. Leider hab ich keines der 50 Leseexemplare bekommen (man kann halt nicht immer Glück haben). Umso mehr freut es mich, dass jetzt das englische Original zu mir gefunden hat. Bei der Lesechallenge mache ich natürlich trotzdem mit.

Die Bücher werden auf jeden Fall alle noch diesen Monat gelesen. Ihr könnt euch also auf die Rezesionen freuen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s