[Rezension] Der Himmel über der Heide von Sofie Cramer

. rororo
. August 2012
. 392 Seiten
. 9,99 Euro

Kati hat viele Jahre ihre alte Heimat gemieden, doch als ihr Vater plötzlich im Koma liegt kehrt sie zurück in die Heide. Die Saison hat gerade erst begonnen, und Kati beschließt, vorerst ihre Familie auf dem Hof  zu helfen. Sie nimmt unbezahlten Urlaub, doch es hatte einen Grund, warum Kati die Lüneburger Heide so lange mied. Nun wird es Zeit, sich ihrer Vergangenheit zu stellen und ihre Ängste aufzuarbeiten. Plötzlich steht Katis ganzes Leben auf dem Kopf, und nichts ist, wie es einmal war.

Das Buch ist habe ich als eine Art Liebeserklärung an die Lüneburger Heide empfunden. Sofie Cramer ist selber in der Heide aufgewachsen und beschreibt die Gegend sehr ausführlich. Dennoch ist dieser Roman vor allem ein Roman über den Zusammenhalt in einer Familie und die Verarbeitungen von vergangenen Schicksalsschlägen.

Besonders gefallen mir die Personen, die in dem Buch vorkommen. Flo, die beste Freundin von Kati, ist genau so beschrieben, wie man sich eine beste Freundin vorstellt, und Elli, Katis Großmutter, ist genau die Oma, die man sich wünscht. Außerdem hat der Leser die Change, Kati und ihr Schicksalsschlag nach und nach besser kenne zu lernen. Auch die Beschreibungen des Hofes machen die Geschichte lebendig. Nebenbei erfährt man etwas über die Lüneburger Heide, was mir sehr gut gefiel.

Das Buch ist leicht und flüssig zu lesen und zum Schluss findet man sogar einige Rezepte, die typisch für die Heide sind. So kann man sich den Hof der Weidemanns auch kulinarisch nach Hause holen!

Vier von fünf Sternen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s